Print this page

Toubab

Written by  22 Jan 2012
Rate this item
(0 votes)

Als Toubab werden hier in Westafrika die Weissen bezeichnet, es ist nicht unbedingt als Kompliment gemeint.Gestern habe ich eine junge weisse Frau, die wohl gerade angekommen war, in der Mittagssonne joggen sehen. Sie hatte das typische Joggeroutfit an , die Kopfhörer ihres ipods in den Ohren, und war krebsrot. Sicher hat sie am Abend einen furchtbaren Sonnenbrand gehabt. Einige hundert Meter hinter ihr lief eine etwa gleichaltrige Afrikanerin, allerdings weil sie es offensichtlich eilig hatte, ein merkwürdiges Zusammentreffen, das dennoch Einiges über die Situation hier aussagt.

Nachmittags habe ich mich mit Ute Djeng vom Goethe-Institut und ihrem Mann Djibril getroffen. Djibi ist auch Sänger und hat länger in Köln gelebt. Gestern hat er mir von seiner Reise als Wirtschaftsflüchtling in den achtziger Jahren vom Senegal über Mali , Algerien und Libyen durch die Sahara erzählt, eine unglaubliche und bewegende Geschichte,die mehr über die Not in Afrika aussagt, als man je aus dem Fernsehen in Deutschland lernen könnte.

Gestern abend hat Senegal gegen Zambia im Afrika-Cup gespielt, ich hab es mir mit dem Hotelpersonal angesehen. Senegal hat 1:2 verloren, natürlich waren alle traurig.

In zwei Stunden breche ich nach Bamako auf, wo ich Djele Madou, einen sehr guten Talking Drum Spieler treffen werde. Er hat schon mehrfach in Dakar angerufen, wo ich denn bliebe. Toll, dass ich in ein völlig fremdes Land komme und schon erwartet werde!

Read 15662 times Last modified on Wednesday, 21 March 2012 11:43

Latest from Mike Herting

Related items