Mike Herting, GlobalMusicOrchestra und das Bundesjazzorchester spielen mit Musikern aus Westafrika

Written by  Dienstag, 01 Juli 2014 11:19
Rate this item
(0 votes)
Djiby Diabate und Mike Hertng Djiby Diabate und Mike Hertng

Am Donnerstag, den 3.7. 2014 ist der Gründer des GlobalMusicOrchestras, MIke Herting Gastdirigent des Bundesjazzorchester, dass mit Musikern aus Westafrika spiet, die auch zum Kreis der GlobalMusicOrchestra-Mitstreiter zählen. Das Konzert finder ab 20 Uhr im Forum der Bundeskunstahalle, Bonn statt.

Deutschlandpremiere

In einem bisher einzigartigen Projekt spielt das Bundesjazzorchester zusammen mit exzellenten Musikern aus Westafrika in einem Konzert. Das exklusive Programm wird aus Kompositionen der afrikanischen Gastmusiker, klassischen Jazzkompositionen sowie Werken von Initiator und Gastdirigent Mike Herting bestehen. Alle Titel wurden eigens von ihm für diese deutsch-afrikanische Begegnung neu arrangiert.In seinem 25. Jubiläumsjahr bereiste das Bundesjazzorchester im Mai 2013 als Kulturbotschafter Deutschlands den Senegal und Guinea-Bissau. Dort trafen die jungen deutschen Jazzer auf afrikanische Profimusiker, die sie einerseits als Dozenten, andererseits als Mitmusiker begleiteten. Darunter der herausragende Kora-Spieler und Sänger Ablaye Cissoko, der Balaphonist Djiby Diabate, der Perkussionist Pape Samory Seck, die Sängerin Goundo Cissokho (alle Senegal) sowie der mauretanische Sänger Cheikh Lebiadh. Saint-Louis, Dakar, Kaolack, Ziguinchor, Bissau und die Ilha de Bubaque waren Stationen der Tournee.

Eintritt: 14 €/ermäßigt 11 € (im VVK inkl. aller Gebühren) 

Informationen zum Kartenvorverkauf

In Kooperation mit dem Deutschen Musikrat, dem Bundesjazzorchester und dem COMENGA-Programm der Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V. mit finanzieller Unterstützung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

Dieser Text wurde übernmmen von: www.bundeskunsthalle.de/veranstaltungen/kalender.html

Read 37096 times Last modified on Dienstag, 01 Juli 2014 14:40
More in this category: « Musique Maure

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.